MENU
Beschreibung Familienunternehmen Beschreibung der Prothea Software Beschreibung Preisleistung

TRANSPARENTES UND FAIRES

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

TRANSPARENTES UND FAIRES

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

prothea SOFTWARE

PRAXEN OFFICE UND THERAPIE ASSISTENT

FAMILIENUNTERNEHMEN

SEIT ÜBER 20 JAHREN

News Therapeu-tentag
Aktuelles
Ab dem 01.01.2017 gelten für die ärztliche Verordnung von Heilmitteln der Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Podologie neue Vordrucke. Alle Informationen dazu erhalten unsere Kunden im Kundenbereich. Melden Sie sich gleich hier an:
mehr..
SRZH wird Teil der NOVENTI Group Aktuelle Information für unsere Kunden, Interessenten und Geschäftspartner! Als Familienunternehmen schließen wir uns zum 01.01.2017 der NOVENTI Group an. Hier erhalten Sie alle Informationen zu Ihren Vorteilen und unseren Beweggründen der einzigartigen Partnerschaft im Gesundheitswesen.
mehr..
AOK Rheinland / Hamburg: Genehmigungspflicht bei Verordnungen außerhalb des Regelfalls! Die AOK Rheinland / Hamburg hat nach dem Widerruf des Genehmigungsverzichtes für Verordnungen außerhalb des Regelfalls im Bereich Ergotherapie ab dem Verordnungsdatum 1. April 2016 nun auch den Genehmigungsverzicht für physiotherapeutische und physikalisch-therapeutische Verordnungen ab dem Verordnungsdatum 1. Juli 2016 widerrufen.
mehr..
Die Nachlese zum 3. Therapeutentag 2016 in Berlin, Schwerin, Erfurt und Augsburg ist online Entdecken auch Sie sich auf den zahlreichen Bildern in der Fotogalerie!
noimage An vier Samstagen von Januar bis März 2016 haben sich Kunden und Interessenten vom Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe zum 3. Therapeutentag getroffen. Mehr als 550 Praxisinhaber und über 80 Praxisgründer aus den Berufsgruppen: Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie und Podologie nutzten den informativen Tag zum regen Austausch.
mehr..

Gebührenrechner

0,85%
Gebühren zzgl. glt. Mwst.
*bei Einreichung bis 20. des aktuellen Monats

prothea

Praxen Office und
Therapie Assistent

Die Praxisverwaltungssoftware für Leistungserbringer nach § 302 SGB V.

Erfahren Sie mehr.